Forschung

Überreife Bananen leuchten blau

Überreife Bananen fluoreszieren im UV-Licht blau. "Wenn die braunen Flecken entstehen, bilden sich drumherum blaue Ringe", erläuterte Bernhard Kräutler vom Institut für Organische Chemie der Universität Innsbruck die Ergebnisse eines Forscherteams. Das Leuchten könnte es Affen erleichtern, überreife Bananen im Dickicht des Blätterwaldes zu entdecken, mutmaßt der Forscher. Die Untersuchung wurde in der Zeitschrift "Proceedings" der US-Akademie der Wissenschaften ("PNAS"; online vorab) veröffentlicht.

Im Verlauf des Reifungsprozesses von Grün zu Gelb baue die Banane Chlorophyll ab, der blau fluoreszierende Stoff sei ein Abbauprodukt dieses Prozesses. Die fluoreszierenden Moleküle entstünden auch bei anderen Pflanzen beim Abbau von Chlorophyll, dort würden sie aber schneller abgebaut. Warum sich das Blau gerade um die braunen Flecken konzentriert, haben die Forscher nicht herausfinden können. "Das bleibt auch nur ein paar Tage", sagte Kräutler. Wenn die Banane ganz braun ist, sind die blau leuchtenden Stellen wieder verschwunden.