Medizin

Schokolade schützt nach Herzinfarkt

Schokolade beugt Herzproblemen vor, ist aber auch gut nach einem Herzinfarkt. Wer zwei- bis dreimal pro Woche dunkle Schokolade esse, habe eine dreimal geringere Wahrscheinlichkeit, in den Folgejahren an einem Infarkt zu sterben, schreiben schwedische Forscher im "Journal of Internal Medicine". Ursache seien vermutlich die im Kakao enthaltenen Antioxidantien, so Kenneth Mukamal vom Beth Israel Deaconnes Medical Center in Boston (Massachusetts). Diese schützen vor "freien Radikalen", vor Molekülen, die die Zellen schädigen.