Medizin

Sperma-Studie zurückgezogen

Eine als bahnbrechend gefeierte Studie über die erstmalige Herstellung menschlicher Spermien aus Stammzellen ist zurückgezogen worden. Das Fachblatt "Stem Cells and Development" hatte die Ergebnisse der Universität Newcastle Anfang Juli veröffentlicht. Jetzt kam heraus: Bei der Hälfte der einführenden Absätze handelt es sich um ein Plagiat aus einer 2007 in der Zeitschrift "Biology of Reproduction" erschienenen Untersuchung. Jae Ho Lee, der für das unzulässige Kopieren verantwortliche Mitarbeiter der Uni Newcastle, wurde entlassen.