Medizin

Fluchen kann Schmerzen lindern

Fluchen kann schmerzlindernd wirken. Das fanden Forscher der britischen Universität Keele in einer Studie heraus, die in der Fachzeitschrift "Neuro Report" (Bd. 20, S. 1056) veröffentlicht wird. Bei Tests mit 64 Freiwilligen hielten die Probanden ihre Hand im Durchschnitt länger in eiskaltes Wasser, wenn sie dabei ein Schimpfwort anstelle eines anderen Wortes sagen durften. Offenbar erhöhte das Fluchen den Herzschlag und machte so die Versuchsteilnehmer angriffslustiger. Es sei nun klar, dass Fluchen nicht nur seelische, sondern auch körperliche Reaktionen hervorrufe, so die Forscher.