Gute Frage

Warum sind Eiswürfel trüb?

Dr. Stephan Klumpp, Institut für Experimentalphysik, Uni Hamburg:

In Leitungswasser sind Spurenelemente und Gase gelöst, es besteht also nicht aus reinem H2O. Wenn das Leitungswasser gefriert, bilden die Gase kleine Bläschen. Diese Bläschen sind Zentren, an denen Licht gestreut werden kann, dass durch den Eiskristall scheint. Das Eis erscheint trüb. Das ist auch der Fall, wenn der Eisblock aus mehreren Unterblöcken besteht. Wenn man also schön durchsichtige Eiswürfel für seine Feier haben möchte, muss man darauf achten, die Würfel beim Gefrieren zu schütteln, damit die Gase entweichen. Und das Wasser muss langsam gefrieren, sodass nur ein einzelner Block entsteht.

Alle Guten Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gute-frage

( (hplie) )