Gute Frage

Warum sind Nord- und Südamerika zwei Kontinente?

Es gibt mehrere Klassifikationsmodelle zur Bezeichnung der Kontinente, die jüngsten unterscheiden zwischen fünf und sieben Kontinenten.

Dr. Elke Fischer, Institut für Geografie, Universität Hamburg:

Es gibt mehrere Klassifikationsmodelle zur Bezeichnung der Kontinente, die jüngsten unterscheiden zwischen fünf und sieben Kontinenten. Ersteres fasst die sogenannten Doppelkontinente Eurasien (Europa und Asien) und Amerika (Nord- und Südamerika) zu jeweils einem zusammen. Die Bezeichnung Amerikas als ein Kontinent geht historisch auf die Entdeckung Amerikas ab dem 15. Jahrhundert durch die Europäer zurück. Die heute gebräuchlichste Klassifikation basiert jedoch auf der Plattentektonik. Geologisch betrachtet geht man von sieben Kontinenten aus, da sie auf eigenen kontinentalen Platten liegen.

Alle Guten Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gute-frage

( (HA) )