Genetik

Umweltbelastung wirkt bis in die Urenkel-Generation

Washington. Die Belastung mit einem Umweltgift kann über Generationen wirken. Das haben Forscher (Universität von Texas) bei Versuchen mit Ratten herausgefunden, die sie einmalig einem Pilzbekämpfungsmittel ausgesetzt hatten. Deren Nachkommen waren noch nach drei Generationen stressanfälliger und hatten ein höheres Körpergewicht als Ratten mit unbelasteten Vorfahren. Das Fungizid beeinflusste Erbgutanlagerungen, die das Ablesen bestimmter Gene blockieren, heißt es im Journal "PNAS".

( (dapd) )