Umwelt

WWF fordert besseren Schutz für Schweinswale

Stralsund. Zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Ostsee-Schweinswale hat die Umweltstiftung WWF "effektive Auflagen für die Fischerei" gefordert. Während in den Behörden Stillstand herrsche, erstickten die Meeressäuger weiterhin qualvoll in Stellnetzen, sagte WWF-Projektleiter Jochen Lamp in Stralsund. Zwar seien über 4500 Quadratkilometer deutsche Küstengewässer in Nord- und Ostsee dem Schweinswalschutz gewidmet, dürften aber befischt werden. Von 1994 bis 2005 sei der Schweinswalbestand zwischen Kattegat und Fehmarn um 60 Prozent geschrumpft.

( (dapd) )