Larnaka (dpa/tmn). Dir dauert das ganze Geschnippel immer viel zu lange? Nicht bei Paprika. Die „Mehr Genuss“-Blogger Kathi und Tom zeigen im Schnelldurchlauf, wie frische Paprika ratzfatz fertig für den Teller wird.

Ob als knackiger Salat oder leckeres Beilagengemüse - frische Paprika bereichert viele Gerichte mit ihrer leicht süßlichen Note und ihrem knackigen Biss. Wäre da nicht immer das nervige Schneiden und Entkernen. Dabei gibt es eine ganz einfache Methode, um das Ganze abzukürzen.

Unser 15 Sekunden-Trick wartet schon auf Dich! Der folgende Hack erklärt Dir kurz und knapp, wie Du zum echten Paprika-Profi wirst.

Der 5-Schritte-Hack für die perfekt geputzte Paprika:

1. Schritt: Wasche die Paprika zuerst und lege sie dann seitlich auf dein Schneidebrett. Schneide dann den oberen Teil kurz vor dem Strunk ab.

2. Schritt: Drehe nun die Paprika auf dem Brett um 180 Grad und schneide auch den Boden der Paprika ab. Jetzt hast du einen Paprika-Zylinder vor dir.

3. Schritt: Entferne das grobe Kerngehäuse ganz einfach mit einem Griff. Dazu mit der Hand ins Paprikainnere greifen und das Gehäuse herausziehen.

4. Schritt: Um auch die letzten Reste zu entfernen, schneidest du die Paprika seitlich ein.

5. Schritt: Nun gehst Du mit dem Messer vorsichtig in einem flachen Winkel an der Innenseite der Paprika entlang. So entfernst Du schnell und sauber alle Rückstände.

Und, hast Du die Uhr gestoppt? Schon ist Deine Paprika fertig zum Verzehr!

Gelbe Paprika, rote Paprika, Knoblauch,  Zwiebeln und Mandelblättchen sind die Hauptzutaten für die raffinierte Ofenpaprika, die für rund 30 Minuten im Ofen gart.
Gelbe Paprika, rote Paprika, Knoblauch, Zwiebeln und Mandelblättchen sind die Hauptzutaten für die raffinierte Ofenpaprika, die für rund 30 Minuten im Ofen gart. © Katharina Frenzel/mehr-genuss.de/dpa-tmn

Und hier eine Idee, was du gleich mit der Paprika anfangen kannst:

Rezept für eine raffinierte Ofenpaprika

Zutaten für 2 Personen:

3 rote Paprika 3 gelbe Paprika 1 große Zwiebel 3 - 4 EL Olivenöl 3 EL heller oder dunkler Balsamico-Essig 1 Zehe Knoblauch etwas gehackte Petersilie 1,5 - 2 EL Honig Salz schwarzer Pfeffer optional ein paar Mandelblättchen

Zubereitung:

1. Wasche die Paprika und entkerne sie wie oben beschrieben. Schneide sie dann in grobe Stücke.

2. Schäle die Zwiebel, viertele sie und trenne die Lagen voneinander.

3. Vermische in einer Schüssel die Paprika mit den Zwiebeln, dem Olivenöl, dem Essig und dem gehackten Knoblauch, gib etwas Salz und Pfeffer hinzu.

4. Gare alles bei 190 Grad Umluft (210 Grad für Ober-/Unterhitze) etwa 25 - 30 Minuten im Ofen.

5. Optional: Verteile in den letzten 3 Minuten Backzeit Mandelblättchen darauf.

6. Petersilie klein schneiden

7. Die fertig gebackene Paprika mit etwas Honig beträufeln und Petersilie darüber streuen, alles gut vermengen und anrichten.

Mehr Hacks und Rezepte unter https://mehr-genuss.de/