Tarte mit Kürbis

Für 4 Portionen, Zeit: 1 Std.

Zutaten:
250 g Mehl
1 Ei
125 g kalte Butter
½ Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
2 Äpfel
1 Bund Thymian
Kürbiskerne
Salz Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung: Mehl und Ei vermischen, salzen. Butter in kleinen Stücken unterkneten. Teig kalt stellen. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. In feine Spalten schneiden. Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Kürbis und Apfel mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Teig rund ausrollen und Kürbis, Apfel sowie die Zwiebelringe darauf verteilen. Den Rand des Teiges über die Füllung klappen und andrücken. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) 35–40 Minuten backen. Herausnehmen und mit Thymian und Kürbiskernen bestreuen.