Gourmetküche des Se7en Oceans unter neuer Führung

Hamburg.  Das Se7en Oceans an der Binnenalster hat einen neuen Küchenchef: Stefan Beiter hat die Leitung des Gourmetrestaurants (ein Michelin-Stern) übernommen. „Ich freue mich, die Hanseaten und Gäste der Stadt mit meinem Team zu verwöhnen und zu begeistern“, sagt der 39-Jährige aus Baden-Württemberg, der schon in mehreren Sterne-Restaurants gearbeitet hat. Hier wird er neben dem Gourmet-Restaurant auch die Sushi-Bar sowie die Oceans Bar mit eigener Bistroküche verantworten.

Die Küche von Stefan Beiter ist französisch geprägt und modern interpretiert, herausragende Produkte stehen im Zentrum. Auf der aktuellen Speisekarte im Gourmet-Restaurant findet sich zum Beispiel Hamachi mit geeister Gazpacho mit Salsaeis und weißem Tomatenschaum, Markklößchen-Suppe mit Liebstöckel und Brathuhnconsommée oder Beiters Strammer Max als Püree mit Ei, Schaum von Schinken, Schnittlauch, Toastbrotwürfeln und gehobeltem Trüffel. Aber auch Steinbutt, Saibling oder Lamm werden serviert.