Mein Lieblingsrezept

Mini-Guglhupf


Zutaten für zwölf kleine Gugelhupfe

200 g weiche (!) Butter

3 Eier (M)

200 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

etwas flüssiger Vanille-Extrakt

100 ml Sahne

200 g Mehl (gesiebt)

1 Päckchen Weinstein-Backpulver

Weiße Kuvertüre

Lebensmittelfarbe


Zubereitung
1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen, bis die Teigmasse hell wird.
3. Sahne, Mehl, Backpulver und Vanille-Extrakt dazurühren.
4. Teig mit Spritzbeutel oder Teelöffel in die Silikon-Guglhupf-Formen füllen
5. Die kleinen Küchlein 25 Minuten backen – anschließend abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
6. Und jetzt verzieren: Die weiße Kuvertüre langsam in einer Schüssel auf 31 Grad Celsius erwärmen. Nun einige Tropfen oder Pulver deiner Lieblingsfarbe in die Kuvertüre geben. Gut verrühren.
7. Die Kuvertüre mit einem Löffel oder in der Spritztüte langsam über die Gugl­hupfe laufen lassen, Schoki etwas antrocknen lassen und mit den Streuseln von Super Streusel nach Belieben verzieren. Fertig!
Zubereitungszeit: 15 Minuten plus 25 Minuten Backen.

Meine Schwester Dani und ich sind in der Konditorei unserer Eltern groß geworden. Nach ein paar Jahren in unseren Büro-Jobs sind wir dann doch zurück zum Handwerklichen und haben unseren Cake-Pop-Shop „guter kuchen“ gegründet. Als waschechte Rheinländerinnen sind wir quasi mit Konfetti im Blut geboren. Diese Leidenschaft endet nie. Wir waren stetig auf der Suche nach knalligen, bunten und zuckersüßen Streuseln zum Verzieren der Cake Pops. Nach langem Suchen beschlossen wir, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, und haben „Super Streusel“ ins Leben gerufen. Für uns sind die Zuckerstreusel essbares Konfetti und somit ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist. Jeder kleine, bunte Streusel bedeutet für uns pures Glück.

von Katharina Decker, Mitbegründerin der Marke Super ­Streusel