Küche

Topfgucken bei norddeutschen Sterneköchen

Hamburg.  „Pottkieker“ heißt das Kochfestival, das die Rindermarkthalle St. Pauli und Edeka für den 25. März, 14–20 Uhr, organisieren. Acht norddeutsche Spitzenköche, die insgesamt mit zehn Michelin-Sternen ausgezeichnet sind, lassen sich in die Töpfe schauen, bereiten Gerichte zu, geben Tipps und beantworten Fragen. Die Besucher sind mittendrin, es gibt weder Trennscheibe noch Absperrbänder.

Dabei sind Karlheinz Hauser (Süllberg), Thomas Martin (Jacobs Restaurant), Dirk Luther (Restaurant Meierei), Johannes King (Söl´ring Hof), Lutz Niemann (Orangerie), Pierre Nippkow (Ostseelounge), Thomas Imbusch (demnächst 100/200) und Matthias Gfrörer (Gutsküche Wulksfelde). Auch zum Thema Wein wird viel zu entdecken sein, denn Natalie Lumpp, Deutschlands bekannteste Weinexpertin, wird ebenfalls in der Rindermarkthalle sein.

Die Karten kosten 89 Euro, inklusive aller Gerichte und Getränke. Vorverkauf bei Confiserie Paulsen in der Rindermarkthalle St. Pauli und online unter www.rindermarkthalle-stpauli.de zuzüglich Service- und Versandkosten.