Küche

Arm an Fett und reich an Protein: Jetzt kommt der Skrei

Hamburg.  Jetzt hat sie Saison, die Delikatesse aus Nordnorwegen: der Skrei. Der Winterkabeljau wandert von der Barentssee zu den Lofoten und wird dort gefangen. Auf dem Weg gen Süden baut der Skrei viel Muskelmasse auf. So wird sein lamellenartig geschichtetes Fleisch schön fest und saftig. Es ist fettarm und liefert viel Protein, Selen, Na­trium und Kalium. 100 Gramm haben etwa 70 Kilokalorien. Skrei muss traditionell mit der Langleine oder Handangel gefangen werden, direkt an Bord vollständig ausbluten und sofort mit Meerwasser gereinigt werden.