Info

Zur Eignungsprüfung: Mappe mit 20 Arbeiten

Modedesign ist ein siebensemestriger Bachelorstudiengang. Er gehört, wie auch Kostüm- und Textildesign, zur Fakultät Design, Medien und Information.

Studienbeginn ist jeweils das Sommersemester. Bewerber müssen neben der üblichen Studienberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife) eine Mappe mit mindestens 20 selbst gefertigten Arbeiten mitbringen. Sie ist Teil der "Künstlerischen Eignungsprüfung" , die über die Zulassung zum Studiengang entscheidet.

Wer einen Studienplatz ergattert, den erwarten Fächer wie Zeichnen, Schnittgestaltung, Kunst- & Modegeschichte oder Designentwicklung in den vier Modulen "Kunst", "Labore und Werkstätten", "Theorie" und "Design".

www.haw-hamburg.de/studium