Info

Jan Gronlund, 50

Ich habe von der Auszeichnung Stockholms als Umwelthauptstadt gehört. Sie wirbt für eine nachhaltige Entwicklung und wird von der EU vergeben. Hier in Stockholm haben wir einige Schritte unternommen, etwa die City-Maut eingeführt, aber es bleibt noch eine Menge zu tun. Der Straßenverkehr in der Innenstadt könnte noch weiter reduziert werden, und auch die Art, in der wir Energie für die Raumheizung verwenden, ist nicht nachhaltig. Außerdem brauchen wir bessere Verbindungen im öffentlichen Nahverkehr zwischen den Vororten.