Bewegungen, die bewegen

Bundesweite Image-Kampagne des Hamburg Balletts

Der weiße Stern im Zentrum explodiert im flammenden Rot der springenden Tänzerkörper. "Leidenschaft" für das Leben und die Kunst soll das Themenplakat der Werbeagentur Scholz & Friends symbolisieren. Es ist eins von mehreren Bildmotiven der Imagekampagne für das Hamburg Ballett, die am 13. September startet. Unter dem sich auf das Ballett beziehenden Motto "Bewegungen, die bewegen" verkörpern die Tänzer Emotionen wie Eifersucht oder Mut. Die Motive sollen verdeutlichen, dass es für jedes Lebensgefühl eine Übersetzung in die Bild- und Bewegungssprache des Tanzes gibt.

Für die Tänzer des Hamburg Balletts gehört Posieren vor der Kamera zum Alltag. Sie sind nicht nur die Fotoproben gewöhnt, sondern auch die Arbeit im Fotoatelier mit Designern und Stylisten. Einige Solistinnen haben für Modestrecken in Magazinen als Model in Couture-Kreationen "getanzt".

Diesmal arbeiten sie vor der Kamera für die von Scholz & Friends unentgeltlich erstellte, auch von der Wirtschaftsbehörde unterstützte Aktion. Die Plakate sind in Hamburg, Berlin, Frankfurt und Hannover zu sehen und auch zu kaufen über Internet: www.hamburgballett.de