Hilfe für kleine Menschen in großer Not

Stephanie Walter

Ein Herz für Kinder : Solange Kinder lachen, ist die Welt nicht verloren. Darum gründete Verleger Axel Springer 1978 Bild hilft e. V. "Ein Herz für Kinder" - zunächst als Aktion für mehr Verkehrssicherheit. Bild startete damals eine gewaltige Verkehrskampagne. Mittlerweile hat "Ein Herz für Kinder" eine riesige Bandbreite und sich zu einer der effektvollsten, vielseitigsten Hilfsorganisationen der Welt entwickelt.

Das Besondere: Jeder Cent Ihrer Spende kommt da an, wo Hilfe benötigt wird. Auf diese unbürokratische Weise sind in den letzten 31 Jahren mehr als 153 Mio. Euro zusammengekommen. Sie schenken den Not leidenden Kindern in Deutschland und der ganzen Welt die Gewissheit: Ihr seid nicht allein!

"Ein Herz für Kinder" schafft Hoffnung, ist gelebte Nächstenliebe, steht für universelle, grenzenlose und großzügige Hilfe. Es geht dabei vor allem um alltägliches Engagement in Deutschland, denn hier bleiben zwei Drittel der Spendengelder. Die Bild-Hilfsorganisation unterstützt Suppenküchen, Jugendeinrichtungen, Schulen, Kindergärten, -heime und Kliniken, organisiert Geschenkaktionen zu Weihnachten und hilft kinderreichen Familien.

Der Verein kümmert sich auch um Kinder aus Krisengebieten, um Kinder, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben oder medizinisch nicht versorgt werden können. Dazu gehören auch Sonder-Hilfsaktionen in Russland, Indien, im Kosovo, in Pakistan, bei der Deutschland-Flut, nach dem Tsunami in Asien oder jüngst in Haiti. "Ein Herz für Kinder" kämpft für eine bessere Bildung der Kinder. Schulen werden gebaut und unterstützt, Kindergärten eingerichtet, Lehrmaterialen gestellt. Neben dem eigenständigen Verein wurde 2008 die Stiftung "Ein Herz für Kinder" gegründet.