Info

Adressen und Angebote

Krankenhausseelsorge: Krankenhausseelsorger sind in allen Hamburger Kliniken tätig. Sie sind Ansprechpartner, geben seelsorgerliche Begleitung, helfen bei ethischen Entscheidungen und begleiten Trauer und Abschied. Kontakt: Tel. 040/30 62 01 000 (ev.), Tel. 040/24 87 74 60 (kath.)

Konfessionelle Krankenhäuser mit Neugeborenenintensivmedizin: Ev. Freikirchl. Albertinen-Krankenhaus mit Perinatalzentrum Level II (Kooperation mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus), Süntel-straße 11a, Hamburg-Schnelsen, Tel. 040/55 88 22 68.

Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Liliencronstraße 130, Tel. 040/67 37 70. Mit dem Wilhelmstift kooperieren das Marienkrankenhaus, Alfredstraße 9, Tel. 040/2 54 60 und das St.-Adolf-Stift in Reinbek, Hamburger Straße 41, Tel. 040/7 28 00

Wellcome - praktische Hilfe für Familien nach der Geburt: Wer sich in den ersten Wochen zu Hause mit seinem Baby Unterstützung wünscht, bekommt sie von den Ehrenamtlichen bei wellcome. Kontakt: Tel. 040/22 62 29 72 0, www.wellcome-online.de

Evangelische Familienbildung: Die Familienbildungseinrichtungen bieten eine Vielzahl von Kursen für Eltern mit Babys an. In der Regel wird auf Eltern mit Frühgeburten besonders eingegangen. Kontakt: Tel. 040/46 07 93 19, www.familienbildung-hamburg.de

Katholische Familienbildung: Tel. 040/22 91 24 4, www.familienbildung-hh.de

Frühförderung: Frühe Förderung für Kinder, die sich verzögert entwickeln oder eine Behinderung haben und Beratung ihrer Eltern.

Hamburg: Tel. 040/52 10 56 30, fruehfoerderung-hamburg@diakonie-hhsh.de

Norderstedt: Tel. 040/8231575100, fruehfoerderung.norderstedt@diakonie-hhsh.de

www.fruehstart-hamburg.de : Eingetragener Verein, in dem Elterninitiativen verschiedener Klinikgruppen sich zusammengeschlossen haben. Tel. 040/18 18 87 30 38, fruehstart@yahoo.de

Verwaiste Eltern und Geschwister e.V.: Tel. 45 00 09 15, a.wiese@verwaiste-eltern.de