Hintergrund

So unterscheiden sich die Firmen

Bei der Befragung der Mitarbeiter und Führungkräfte in den Unternehmen befassten sich zwei Fragenkomplexe mit dem Weiterbildungsangebot und dem Umgang mit Fehlern und Problemen in der jeweiligen Firma. Die Antworten machen in ihrer Tendenz deutlich, wo die Unterschiede in den teilnehmenden Unternehmen liegen und wie viel Homogenität und Gleichklang zwischen Führungskräften und Mitarbeitern herrschen. So zeigen sich mit rund 50 Prozent sowohl die Mitarbeiter als auch die Führungskräfte bei den auf den vorderen Rängen platzierten Unternehmen sehr zufrieden mit dem Qualifizierungsangebot ihrer Firma. Der Grad der Übereinstimmung beider Gruppen ist bei der Bewertung ein Gütekriterium und hat Auswirkungen auf das Ranking der Firmen.

( (HA) )