Musik im Herbst

Klassik-Konzert-Termine vom 16. bis 30. November

Montag, 16. November

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester, Leonidas Kavakos, Violine, Alan Gilbert, Leitung & Violine. Bach, Berg, Strawinsky, Haydn

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Konzert der Masefield-Studienpreisträger

21 Uhr Fabrik Curtis Stigers

Dienstag, 17. November

12.30 Laeiszhalle (Brahms-Foyer) Tadao Kataoka, Violoncello, Franck-Thomas Link, Klavier. Werke von Brahms

18 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Mendelssohn-Saal) Prof. Gerhart Darmstadt, Prof. Menno van Delft, Studierende der HfMT

19.30 Uhr Staatsoper Mascagni: Cavalleria rusticana / Leoncavallo: I Pagliacci

19.30 Uhr St. Johannis Altona Schulchöre Hamburger Schulen

20 Uhr Hamburger Kammerspiele (Logensaal) Musikalisches Kabarett: Unerhörte Meisterwerke. BosArt Trio

20 Uhr NDR, Rolf-Liebermann-Studio Kammerensemble des NDR Sinfonieorchesters. Kreutzer, Spohr

Mittwoch, 18. November

17 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Orchesterstudio) Studiokonzert

19 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Orchesterstudio) Klasse Prof. Christoph Schickedanz, Violine

19.30 Uhr Staatsoper Neumeier: Endstation Sehnsucht

19.30 Uhr Laeiszhalle Nikolai Tokarev, Klavier. Tschaikowsky, Mussorgski u. a.

20.15 Hauptkirche St. Michaelis Emporenkonzert mit Moderation. Christoph Schoener, Orgel. Mendelssohn

Donnerstag, 19. November

19 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Orchesterstudio) Streicher-Meisterklasse

19 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Mendelssohn-Saal) Aya Takeda, Sopran, Marthe Schauer, Mezzosopran, Jannes Mönnighoff, Tenor, Ciro Auricchio, Bariton, Johann Dornwald, Bass u. a. Lieder von Schubert

19.30 Staatsoper Lehár: Die lustige Witwe

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Philippe Bianconi, Klavier. Chopin, Fauré, Debussy, Ravel

Freitag, 20. November

10 Uhr Hochschule für Musik und Theater 22. Deutscher Bratschistentag

19.30 Uhr Staatsoper Mascagni: Cavalleria rusticana / Leoncavallo: I Pagliacci

19.30 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Mendelssohnsaal) Deutscher Bratschistentag. Duos für Violine und Viola

20 Uhr Laeiszhalle KlassikPhilharmonie Hamburg

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Pacifica Quartet, Menahem Pressler, Klavier. Haydn, Prokofjew, Brahms

Sonnabend, 21. November

10 Uhr Hochschule für Musik und Theater 22. Deutscher Bratschistentag

14.30 NDR, Rolf-Liebermann-Studio Hänsel & Gretel. NDR Brass, Theater Kontra-Punkt

15 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe (Spiegelsaal) Heiko Reissig, Tenor, Florian Fries, Klavier. Arien und Lieder aus Operette, Tonfilm & Musical

16.30 Uhr NDR, Rolf-Liebermann-Studio Hänsel & Gretel. NDR Brass, Theater Kontra-Punkt

18 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Brahms: Ein deutsches Requiem. Chen Reiss, Sopran, Chor & Orchester St. Michaelis, Christoph Schoener, Leitung

19 Uhr Hauptkirche St. Nikolai Seniorenkantorei St. Nikolai, Hamburger Camerata, Matthias Hoffmann-Borggrefe, Leitung. Mendelssohn, M. Haydn

19 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Mendelssohnsaal) Deutscher Bratschistentag. Viola-Ensemble

19 Uhr Hauptkirche St. Petri Monteverdi: Marienvesper. Hamburger Bachchor St. Petri, Thomas Dahl, Leitung

19 Uhr Staatsoper Weber: Der Freischütz

20 Uhr Laeiszhalle Schatten. Lichter. Horizonte. Franz-Schubert-Chor Hamburg

20 Uhr Blankeneser Kirche Burggrabe: Jehoschua. Harvestehuder Kammerchor, Claus Bantzer, Leitung, Ensemble Resonanz

20 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe (Spiegelsaal) Heiko Reissig, Tenor, Florian Fries, Klavier. Arien und Lieder aus Operette, Tonfilm & Musical

20 Uhr Bucerius Kunst Forum Tapestry. Laurie Monahan, Leitung. Hildegard von Bingen u. a.

Sonntag, 22. November

10 Uhr Hochschule für Musik und Theater 22. Deutscher Bratschistentag

11 Uhr Laeiszhalle Philharmoniker Hamburg, Christian Jost, Leitung, Sergej Nakariakov, Trompete. Copland, Jost, Korngold

11 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Mendelssohnsaal) Deutscher Bratschistentag. Thomas Selditz, Tinatin Gambashidze, Evrus-Trio

14 & 16 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe Klavierhits für Kids

14.30 NDR, Rolf-Liebermann-Studio Hänsel & Gretel. NDR Brass, Theater Kontra-Punkt

15 Uhr Staatsoper Neumeier: Endstation Sehnsucht

16 Uhr Laeiszhalle Philippe Jaroussky, Countertenor, Concerto Köln. Johann Christian Bach, Händel

16.30 Uhr NDR, Rolf-Liebermann-Studio Hänsel & Gretel. NDR Brass, Theater Kontra-Punkt

18 Uhr Sasel Haus Josef Anton Scherrer, Klavier. J. S. Bach, Schumann

18 Uhr St. Johannis Altona Pärt: Cecilia, vergine romana. Der Chor St. Johannis Altona, KlassikPhilharmonie Hamburg, Mike Steurenthaler, Leitung

18 Uhr Ernst Barlach Haus Studierende der HfMT Hamburg. Mendelssohn

19 Uhr Kampnagel Ensemble Resonanz. Klanginstallation von Sascha Lino Lemke

19.30 Uhr Staatsoper Neumeier: Endstation Sehnsucht

20 Uhr Thalia Theater Salut Salon - Klassisch verführt

20 Uhr Eduard-Söring-Saal Ahrensburg Danjulo Ishizaka, Violoncello, Markus Schirmer, Klavier. Haydn, J. S. Bach

20 Uhr Laeiszhalle Haydn Orchester Hamburg, Maria Goudimov, Harfe, Rida Murtada, Leitung. Ives, Reinecke, Tschaikowsky

Montag, 23. November

20 Uhr Laeiszhalle Philharmoniker Hamburg, Christian Jost, Leitung, Sergej Nakariakov, Trompete. Copland, Jost, Korngold

20 Uhr Hochschule für Musik und Theater Jetztmusik

Dienstag, 24. November

19.30 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) St. Petersburg Virtuosen, Pjotr Meshvinski, Leitung. Werke von Mozart

20 Uhr NDR Rolf-Liebermann-Studio NDR das neue werk: Carolin Widmann & Friends

Mittwoch, 25. November

17 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Orchesterstudio) Studiokonzert

19 Uhr Hochschule für Musik und Theater (Orchesterstudio) Klasse Prof. Stefan Geiger, Posaune

19.30 Uhr Staatsoper Lehár: Die lustige Witwe

20 Uhr Laeiszhalle Katia & Marielle Labèque, Klavier, Thierry Biscary, Paxkal Indo & Frédéric Chambon, Baskische Percussion. Albéniz, Granados, Ravel

20 Uhr Hochschule für Musik und Theater Maderna: Satyricon. Ensemble 21, Francesco Bossaglia, Leitung, Alexander Fahima, Regie

20.15 Hauptkirche St. Michaelis Mendelssohn-Nacht. Andreas Schmidt, Bariton, Matthias Kirschnereit, Klavier, Christoph Schoener, Orgel

Donnerstag, 26. November

19.30 Staatsoper Lehár: Die lustige Witwe

20 Uhr Laeiszhalle Anima Eterna, Jos van Immerseel, Leitung, Roberta Invernizzi, Sopran, Thomas Bauer, Bass, Hinrich Horstkotte, Regie. Pergolesi u. a.

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Maria Husmann, Sopran, András Keller, Violine, Ildikó Vékony, Cymbal, Niek de Groot, Kontrabass. Komponistenporträt Kurtág

Freitag, 27. November

18 Uhr Altes Forsthaus Habichtshorst, Winsen Thomas Buckner, Bariton, Ensemble L'ART POUR L'ART. Ferrari, Beinke, Kaul, Cage

19 Uhr Berenberg Gossler Haus Italienische Oper. Klasse Prof. Raminta Lampsatis, Lied und Oper

19.30 Uhr Staatsoper Puccini: Madama Butterfly

19.30 Uhr Christuskirche Wandsbek Händel: Acis und Galathea. Vokalensemble Wandsbek, Paul Fasang, Orgel, Gerd Jordan, Leitung

20 Uhr Laeiszhalle NDR Sinfonieorchester, Roland Greutter, Violine, Alan Gilbert, Leitung. Sibelius, Vasks, Tschaikowsky

20 Uhr Bechstein Centrum, Europapassage Artur Pizarro, Klavier. Schumann, Chopin, Ravel, Prokofjew

20 Uhr Hochschule für Musik und Theater Maderna: Satyricon. Ensemble 21, Francesco Bossaglia, Leitung, Alexander Fahima, Regie

21 Uhr Fabrik Rebekka Bakken

Sonnabend, 28. November

18 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Kantorei St. Michaelis, Posaunenchor

18 Uhr Christuskirche Eimsbüttel Friedemann Kannengießer, Orgel

19.30 Staatsoper Verdi: La Traviata

20 Uhr Laeiszhalle Albert-Schweitzer-Jugendorchester Hamburg, Manfred Richter, Leitung

Sonntag, 29. November

11 Uhr Staatsoper Ballett-Werkstatt

11 Uhr Laeiszhalle Klassische Philharmonie Bonn, Heribert Beissel, Leitung

11 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Stefan Czermak, Violine, Michael Abramovich, Klavier. Werke von Schumann

15 Uhr New Living Home Elbwichtelkonzert. Musiker der Hamburger Camerata, Andreas Peer Kähler, Moderation & Leitung, Wolfhagen Sobirey, Moderation

18 Uhr Staatsoper Mozart: Die Zauberflöte

18 Uhr Maria Magdalenen-Kirche Reinbek Mendelssohn: Magnificat, Schönherr: Magnificat, Kantorei Maria Magdalenen, Hartmut Petry, Leitung

19 Uhr St. Johannis Harvestehude Orgelmusik zur Abendzeit

19 Uhr Hochschule für Musik und Theater Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes der Musikhochschulen Lübeck und Hamburg

20 Uhr Laeiszhalle 190 Jahre Hamburger Singakademie. Hamburger Singakademie, Cornelius Trantow, Leitung. C. P. E. Bach, Rossini

20 Uhr Staatsoper (Opera stabile) Ullmann: Der Kaiser von Atlantis - Premiere. Bruno Merse, Leitung, Nina Kupczyk, Regie.

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Amaryllis Quartett. Haydn, Schultz, Beethoven

Montag, 30. November

19.30 Laeiszhalle Dresdner Kapellsolisten, Nils Mönkemeyer, Viola. Rosetti, Hoffmeister u. a.

20 Uhr Friedrich-Ebert-Halle Harburg Philharmoniker Hamburg, Christian Jost, Leitung, Mathias Müller, Trompete. Copland, Jost, Korngold

20 Uhr Laeiszhalle (Kleiner Saal) Tetzlaff Quartett. Christian Tetzlaff, Violine, Elisabeth Kufferath, Violine, Hanna Weinmeister, Viola, Tanja Tetzlaff, Violoncello. Mendelssohn, Haydn, Schönberg