Hohe Fehlerquote bei Geschwindigkeitsmessungen, nur jeder dritte Fall korrekt

Temposünder: 80 Prozent der Strafzettel fehlerhaft

Nur jeder dritte Strafzettel für Raser wird auch zurecht verteilt. Das fanden Sachverständige heraus, die 1800 Bußgeldakten untersuchten, bei denen die vermeintlichen Raser Einspruch erhoben hatten. Das erschreckende Ergebnis bei über 80 Prozent der Fälle: Ungenaue Tempomessungen, Verwechslungen von Fahrzeugen und stümperhafte Auswertungen durch die Bußgeldstelle.