Berlin. Erkältung, Grippe, RSV: Wie sollen sich Eltern auf den Herbst vorbereiten? Kinderärzte-Präsident Fischbach hat einen einfachen Rat.

Verzweifelte Eltern, Kinderärzte am Limit – und kein Fiebersaft in der Apotheke: Im vergangenen Herbst lagen die Nerven blank, mehrere Infektionswellen brachten die Kindermedizin an den Rande des Kollaps. Und diesmal? Wie sollten sich Eltern auf die Virensaison vorbereiten? Thomas Fischbach ist Kinderarzt in Solingen und Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Er hat einen einfachen Rat für alle Eltern.