Bericht

Noch elf einstige Stasi-Leute in Unterlagen-Behörde

Berlin.  In der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen arbeiten zurzeit noch elf frühere hauptamtliche Mitarbeiter der Stasi. Zum Jahresende seien es dann noch neun, im kommenden Jahr nur noch vier Mitarbeiter, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“. Sie alle seien im Sicherheitsdienst der Behörde beschäftigt. Der Stasi-Unterlagenbeauftragte Roland Jahn hatte zu Beginn seiner Amtszeit 2011 knapp 50 Ex-Stasi-Mitarbeiter in seiner Behörde gehabt – und betont, sie loswerden zu wollen.