Rechtsextremismus

131 Neonazi-Konzerte in der ersten Jahreshälfte

Osnabrück. In Deutschland haben in der ersten Jahreshälfte 131 Musikveranstaltungen der Neonazi-Szene stattgefunden. Die Behörden zählten insgesamt mehr als 13.000 Besucher, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkefraktion hervorgeht, über die die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Ulla Jelpke, die innenpolitische Sprecherin der Linken, kritisiert, dass es kein abgestimmtes Vorgehen der Behörden dagegen gebe.