Mütterrente

2,8 Millionen Rentnerinnen profitieren von Neuregelung

Berlin. Von der in den Sondierungsgesprächen von Union und SPD ausgehandelten Verbesserung der Mütterrente wird nur rund ein Viertel der Rentnerinnen, die vor 1992 Kinder geboren haben, profitieren. Zwar haben 9,7 Millionen Seniorinnen vor 1992 Kinder geboren, wie die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung berichtete. Davon hätten aber nur 2,8 Millionen drei oder mehr vor dem Stichjahr geborene Kinder. Nur sie könnten mit der von CDU/CSU und SPD geplanten Aufbesserung um rund 31 Euro im Monat rechnen.