Islamismus

Rückkehr von mehr als 100 Dschihadisten-Kindern erwartet

Berlin.  Die Bundesregierung vermutet, dass mehr als 100 Kinder von aus Deutschland ausgereisten Dschihadisten zurückkommen könnten. Das geht aus der Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, wie die „Welt“ meldet. Demnach verfügt die Regierung „derzeit über Informationen, die eine niedrige dreistellige Anzahl von Minderjährigen erwarten lassen, wobei der Großteil im Baby- bzw. Kleinkindalter sein dürfte“. Insgesamt seien 960 Islamisten in die Kriegsgebiete in Syrien und im Nordirak ausgereist.