Politik

Hohe Kosten

Krankenhäuser Die Kosten für die stationäre Krankenhausversorgung steigen weiter. 2016 waren es mit 87,8 Milliarden Euro erneut 4,3 Prozent mehr als 2015, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Umgerechnet auf die rund 19,5 Millionen Patienten, die 2016 vollstationär in Kliniken behandelt wurden, lagen die Ausgaben je Fall bei durchschnittlich 4497 Euro – und damit 2,7 Prozent höher als im Jahr zuvor. Die durchschnittlichen Kosten je Fall waren in Hamburg mit 5232 Euro am höchsten und in Brandenburg mit 4055 Euro am niedrigsten. In Schleswig-Holstein sind die Kosten relativ hoch. Je Krankenhauspatient fielen 2016 gut 4600 Euro an.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.