Kenia

Präsident Kenyatta gewinnt Wiederholung der Wahlen

Nairobi. Kenias Präsident Uhuru Kenyatta hat die von der größten Oppositionsgruppe boykottierte Wiederholung der Wahlen in Kenia wie erwartet gewonnen. Mehr als 98 Prozent der Stimmen seien auf ihn entfallen, teilte die Wahlbehörde in Nairobi nach Auszählung von 90 Prozent der Wahlbezirke mit. Oppositionsführer Raila Odinga hatte die Abstimmung boykottiert, weil die Behörden Missstände im Wahlverfahren nicht beseitigt hätten.