UN

Pakistan schickt 370.000 afghanische Flüchtlinge heim

Kabul.  Pakistan hat in diesem Jahr bereits 370.000 afghanische Flüchtlinge zurück in ihre Heimat geschickt. Allein in der vergangenen Woche hätten 52.000 Afghanen die Grenze in das Nachbarland überquert, zitierten afghanische Medien Zahlen der Vereinten Nationen in Kabul. Pakistan beherbergt mehr als 1,5 Millionen offiziell registrierte Flüchtlinge aus Afghanistan. Die Zahl der illegal im Land lebenden Afghanen wird auf eine weitere Million geschätzt. Viele von ihnen sind bereits nach dem Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan Ende 1979 geflohen.