flüchtlinge

Mehr Asylbewerber dürfen in Deutschland arbeiten

Berlin. In Deutschland erhalten mehr Asylbewerber eine Arbeitserlaubnis. Die Zahl der Genehmigungen hat sich binnen Jahresfrist fast verdreifacht. Wie die „Thüringer Allgemeine“ berichtet, wurden bei den Arbeitsagenturen zwischen Januar und April 2016 knapp 27.000 Anträge auf eine Arbeitsmarktzulassung gestellt, im Vorjahreszeitraum waren es noch 11.200. Dies entspricht einer Steigerung um 140 Prozent. Drei Viertel der Anträge wurde stattgegeben, so dass Asylbewerber eine Stelle annehmen konnten.