Wehrdienst

Frauenanteil hat sich seit 2012 verdoppelt

Berlin.  Immer mehr Frauen melden sich für den Dienst bei der Bundeswehr. Wie aus einer Statistik des Verteidigungsministeriums hervorgeht, hat sich der Anteil der Frauen, die freiwillig Wehrdienst leisten, seit 2012 mehr als verdoppelt. Aktuell liegt er bei 13,9 Prozent. Im vergangenen Jahr hatten sich insgesamt 106.205 Deutsche um einen Job bei der Bundeswehr beworben. Jeder Vierte wurde eingestellt. 16 Prozent der Bewerber waren weiblich. Derzeit gehören der Bundeswehr rund 177.100 aktive Soldaten an. Die 2010 eingeleitete Bundeswehrreform sieht 185.000 Soldaten vor.