Myanmar

Anhänger von Suu Kyi sind vor Wahl siegesgewiss

Rangun. Eine Woche vor den Wahlen in Myanmar haben Zehntausende die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wie eine Siegerin gefeiert. Die Oppositionsführerin gab sich zuversichtlich: „Ich nehme es mit jedem auf, ich habe keine Angst, solange ihr hinter mir steht“, rief sie bei einer Kundgebung in Rangun. Seit März 2011 hat Myanmar eine zivile Regierung, die aber überwiegend aus Ex-Militärs besteht. Am 8. November finden die ersten Wahlen seit 25 Jahren statt, bei dem Suu Kyis Partei NLD antritt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Politik