Justiz

Peter Frank soll jüngster Generalbundesanwalt werden

München. Peter Frank (47) soll heute Nachfolger von Harald Range als Generalbundesanwalt werden – der jüngste in der Geschichte der Bundesrepublik. Frank hat etwa zwei Drittel seiner Karriere im CSU-geführten bayerischen Justizministerium verbracht. Seit März ist er Generalstaatsanwalt in München. Innerhalb der Justiz genießt er großes Renommee. Er gilt als erfahren, belastbar, umgänglich. Bayerns Justizminister Winfried Bausback sagte: „Ich kann mir keinen Besseren vorstellten.“