Rassistische kommentare

Facebook reagiert auf Kritik von Justizminister Maas

Berlin.  Das soziale Netzwerk Facebook hat auf die Forderung von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) reagiert, entschiedener gegen rassistische Kommentare vorzugehen. „Wir verstehen, dass wir als Facebook eine besondere Verantwortung tragen und arbeiten jeden Tag sehr hart daran, die Menschen auf Facebook vor Missbrauch, Hassrede und Mobbing zu schützen“, zitiert der „Tagesspiegel“ eine Sprecherin des Unternehmens.