Bundeswehr

Zulassungsprobleme bei neuem Drohnen-Projekt

Berlin.  Nach dem „Euro Hawk“-Debakel hat ein weiteres Drohnen-Projekt Probleme mit der Zulassung. Bei einem Drohnen-Programm, das Deutschland gemeinsam mit mehreren Nato-Partnern auf Sizilien betreiben will, gebe es seitens der italienischen Zulassungsbehörde einen „Verzug von mehreren Monaten“, teilte das Verteidigungsministerium mit. Mit einem Erstflug der Drohne sei erst im Frühjahr 2016 zu rechnen.