Tunesien

Sicherheitskräfte töten führende Extremisten

Tunis.  Tunesische Sicherheitskräfte haben mehrere führende Mitglieder einer mit al-Qaida verbundenen Terrorgruppe getötet. Unter den fünf Opfern sei auch Operationschef Mourad Gharsalli, sagte der tunesische Innenminister Mohammed Najem Gharsalli. Die Brigade Okba Ibn Nafaa sei am vergangenen Freitag fast vollständig zerschlagen worden. Die Gruppe soll unter anderem für Angriffe auf die Armee verantwortlich sein.