Dublin

Bundespräsident Gauck lobt irische Reformen als Vorbild für Europa

Dublin.  Bundespräsident Joachim Gauck hat Irlands Reformkurs in der Finanzkrise als Vorbild für andere europäische Staaten gewürdigt. „Mit entschlossenen Schritten ist es Irland gelungen, seine Wirtschaft schnell zu stabilisieren“, sagte Gauck am Montagabend bei einem Staatsbankett zu seinen Ehren in Dublin. „Mit diesen Anstrengungen ist Ihr Land ein Vorbild für manch anderen Staat innerhalb der Europäischen Union“, betonte Gauck.

Irland ist nach einem Hilfsprogramm unter dem Euro-Rettungsschirm und massiven Sparanstrengungen wieder auf Wachstumskurs. Zum Auftakt eines dreitägigen Staatsbesuchs war Gauck vom irischen Präsidenten Michael Higgins mit militärischen Ehren begrüßt worden.