Äthiopien

Regierung dominiert neues Parlament mit 99,8 Prozent

Addis Abeba. Die äthiopische Regierungskoalition und ihre Verbündeten haben im neu gewählten Parlament praktisch vollständige Kontrolle. Sie sicherten sich 546 der 547 der zu vergebenden Sitze im Unterhaus, oder 99,8 Prozent der Mandate. Das Ergebnis aus dem letzten Wahlkreis stand noch aus. Beobachter erwarteten, dass die Opposition kein Mandat bekommen würde. In der vorherigen Legislaturperiode gab es einen Oppositionsabgeordneten.