AfD

Lucke fordert Petry zur Kandidatur für Vorsitz auf

Berlin.  Der Vorsitzende der von internen Querelen gelähmten AfD, Bernd Lucke, hat seine Widersacherin Frauke Petry aufgefordert, gegen ihn für den Parteivorsitz zu kandidieren. „Ich bin immer dafür, dass es eine Alternative gibt“, sagte er dem „Focus“. Lucke steht für den liberal-konservativen Flügel der Alternative für Deutschland. Die Co-Vorsitzende Petry, Landeschefin von Sachsen, gehört dem national-konservativen Flügel an.