NSA-Affäre

Microsoft gewährt EU-Staaten Einblick in Quellcodes

Brüssel.  Microsoft gibt europäischen Regierungskunden in seinem neuen Transparenzzentrum in Brüssel Einblick in den Quellcode von Software und Diensten. Seit den Enthüllungen über die Abhöraktionen des US-Geheimdienstes NSA waren gegen Unternehmen aus den USA Bedenken gewachsen, dass deren Produkte Geheimdiensten Möglichkeiten zur Spionage bieten könnten.