Baltimore

Mordanklage gegen sechs Polizisten nach Tod eines Schwarzen in Baltimore

Baltimore.  Der Tod des Afroamerikaners Freddie Gray in Polizeigewahrsam in Baltimore wird in einem Mordprozess geklärt, in dem alle sechs an seiner Festnahme beteiligten Polizisten angeklagt werden. Die Generalstaatsanwältin von Maryland, Marilyn Mosby, teilte am Freitag mit, ein Beamter sei des Mordes mit bedingtem Vorsatz beschuldigt worden, die anderen des Totschlags und der Körperverletzung. Gegen alle sechs Beamten sei Haftbefehl erlassen worden. Mosby sagte, die Polizisten hätten es versäumt, Gray medizinisch helfen zu lassen. Der Tod des Schwarzen hatte gewaltsame Proteste ausgelöst.