Israel

Neuer Uno-Gesandter fordert Ende der Gaza-Blockade

Tel Aviv.  Der neue Nahost-Gesandte der Vereinten Nationen, Nickolay Mladenov, sprach bei einem Besuch im Gaza-Streifen von einem „Schock, die riesige Zerstörung zu sehen“. Er forderte einen umfassenden Wiederaufbau des Palästinensergebiets und ein Ende der Blockade. Während des 50-tägigen Gaza-Kriegs 2014 wurden nach Angaben der Uno-Nothilfeorganisation Ocha rund 18.000 Häuser zerstört oder schwer beschädigt.