Frankreich

Hollande will Gewalt gegen Kinder hart bestrafen

Paris. Frankreichs Präsident François Hollande hat schwere Strafen angekündigt, falls sich Vorwürfe der Vergewaltigung von Kindern durch französische Soldaten in Zentralafrika bewahrheiten sollten. Dann werde er „unerbittlich“ sein, sagte Hollande. Die Pariser Staatsanwaltschaft führt seit Juli 2014 Vorermittlungen gegen 14 französische Soldaten wegen angeblicher sexueller Übergriffe auf Minderjährige im Einsatzgebiet.