Kliniken

Gesundheitsminister will Boni für Chefärzte begrenzen

Hamburg.  Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will Regeln zur Begrenzung von Chefarztboni verschärfen. Er will laut „Spiegel“ verhindern, dass Bonuszahlungen einen Anreiz bieten, den Klinikertrag durch zusätzliche Operationen zu steigern. So sollen Zielvereinbarungen ausgeschlossen werden, „welche die Unabhängigkeit der medizinischen Entscheidungen beeinflussen“, heißt es im Gesetzentwurf.