Bundesliga: Saisonauftakt - HSV trifft auf FC Bayern

Jol vs. Klinsmann

Feuertaufe für Martin Jol: Zum Beginn der Bundesliga-Saison 08/09 am 15. August führt der neue HSV-Coach die Hanseaten gegen den Rekord-Meister.

Frankfurt/Main. Anpfiff ist am Freitag, 15. August, um 20.30 Uhr in der Münchner Allianz-Arena. Rafael van der Vaart, der sich nach der Europameisterschaft im Urlaub erholt, sieht die Partie als Appetitanreger. "Das ist doch großartig, ein echtes Highlight. Ich freue mich riesig auf das Spiel", sagte der HSV-Kapitän. Das Spitzenspiel ist im frei empfangbaren Fernsehen (ARD) sowie im Pay-TV (Premiere) und im Internet (Deutsche Telekom) zu sehen.

"Ein Klassiker zum Auftakt der Saison. Da stehen wir gleich im Fokus der gesamten Fußballrepublik. Dieses Spiel dient während der gesamten Vorbereitungszeit sicher als zusätzliche Motivation", sagte Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann. Sportchef Dietmar Beiersdorfer erinnerte an die vergangenen Spielzeiten: "Wir haben in München in den letzten Jahren immer gut ausgesehen. Das wollen wir natürlich auch dieses Mal."

Auch der neue HSV-Trainer Martin Jol, der am Dienstag in Hamburg erste Absprachen mit der sportlichen Leitung des Vereins getroffen hat, freut sich auf den Nord-Süd-Schlager. "Das ist sicher ein großes Spiel zum Auftakt. Und Fußballer leben für große Spiele", meinte der Niederländer. Im ersten Heimspiel am 2. Spieltag empfangen die Hamburger den Karlsruher SC. Danach geht es zu Arminia Bielefeld, ehe am vierten Spieltag Bayer Leverkusen in der Nordbank-Arena gastiert.

Filme über den neuen HSV-Coach Martin Jol