Göring-Eckardt (Grüne) zur Bundestags-Vizepräsidentin gewählt

Berlin. Für die Grünen sitzt künftig die Thüringerin Katrin Göring-Eckardt im Bundestags-Präsidium. Auf die 39-Jährige entfielen am Dienstag 479 Abgeordnetenstimmen, 69 Parlamentarier stimmten gegen die frühere Fraktionschefin. 39 enthielten sich. 587 hatten ihre Stimme abgegeben. Göring-Eckardt hatte angekündigt, als Bundestags- Vizepräsidentin gesellschaftliche Debatten über sozialen Zusammenhalt und Ökologie anzustoßen. Bei der Wahl der neuen Fraktionsspitze war Göring-Eckardt gegen Fritz Kuhn unterlegen.