Bramfeld

Polizei sucht Trio nach Raubüberfall auf Penny Markt

Die Polizei sucht nach diesen drei Tätern

Die Polizei sucht nach diesen drei Tätern

Foto: Polizei Hamburg

Einer der Täter zog eine Waffe und feuerte einen Schuss ab, der einen Mitarbeiter an der Hand traf. Drei Kollegen wurden eingesperrt.

Hamburg.  Zwei Wochen nach einem Überfall auf einen Penny Markt am Maimoorweg in Bramfeld fahndet die Polizei nun mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach den drei Tätern. Zwei jeweils 36 Jahre alte Mitarbeiter hatten die Männer am 8. April kurz vor Ladenschluss zum Verlassen des Supermarktes aufgefordert, wie die Polizei mitgeteilt hatte.

Schuss traf Mitarbeiter an der Hand

Daraufhin verdeckte einer der Täter sein Gesicht mit einem Schal, zog eine Waffe und feuerte einen Schuss ab, der einen der beiden Mitarbeiter an der Hand traf. Dann schlossen die Täter die beiden 36-Jährigen sowie eine 34-jährige Kollegin im Büro des Supermarktes ein und flüchteten mit Bargeld in bisher noch unbekannter Höhe.

Eine Sofortfahndung mit sieben Peterwagen und dem Polizeihubschrauber Libelle 2 führte nicht zur Festnahme der Räuber. Hinweise zu den Tätern nimmt nun die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Telefon 040/ 4286-56789 entgegen.