350 000 Besucher bei Taufe der "AIDAdiva" im Hamburger Hafen

Die Feier zur Taufe des Kreuzfahrtschiffs "AIDAdiva" hat Schätzungen der Polizei zufolge rund 350 000 Besucher in den Hamburger Hafen gelockt. "Die Zeremonie ist problemlos verlaufen", berichtete ein Feuerwehrsprecher. Es habe rund 40 Notarzt-Einsätze wegen zu hohen Alkoholkonsums oder Unwohlseins gegeben. Das seien jedoch normale Vorfälle bei so großen Veranstaltungen. Spektakulärer Höhepunkt der Taufe war eine von Lichtkünstler Gert Hof entworfene Feuerwerks- und Lichtschau im Hafen mit 200 Scheinwerfern, 30 Lasern, 2000 Neonröhren und einem Höhenfeuerwerk.