Der Souschef muss derzeit mit Kurzarbeitergeld über die Runden kommen. Wie er es schafft, trotz der Krise nicht depressiv zu werden.

Es wird eng für Stefan Wäge. Finanziell und auch seelisch leidet der Koch darunter, dass er nicht in der Kantine Stadtküche arbeiten kann. Wegen Corona ist Kurzarbeit angesagt. Gestern nahm er an der Gastronomen-Demo vor dem Rathaus teil, um sich für ein höheres Kurzarbeitergeld einzusetzen.